Streuobstwiese Gajenberg Meinersen

Bei unserer im Aufbau befindlichen Streuobstwiese am Schulstandort in Meinersen handelt es sich um eine Kompensationsfläche aufgrund der Baus eines Parkplatzes. In Abstimmung mit der Samtgemeinde und der unteren Natur- und Wasserbehörde des Landkreises übernehmen wir die weitere Planung und den Aufbau der Streuobstwiese. Sie wird unser Schulgelände um einen tollen Lebensraum erweitern, dient der Umweltbildung und natürlich auch der Gewinnung leckeren Obstsaftes.

Der Weg

Planung

Vermessung, Einzäunung, Hecken- und Baumpflanzungen, Bewässe-rung, all dies muss geplant werden. Im Schuljahr 2019/20 haben dies vier Schüler eines Seminar-fachkurses übernommen.

 

Aufbau

Zaunbau und Pflanzungen erfolgen im Rahmen einer Projektwoche und und in Form von gemeinschaftlichen Arbeitseinsätzen.

 

Pflege

Die langfristige Pflege wird ein Gemeinschaftsprojekt der benach-barten Schulen und der Jugend-förderung der Samtgemeinde Meinersen.



Planung & Aktuelles

Hier stellen wir die einzelnen Schritte der Planungs- und Aufbau-phase vor.

Aufbau und Pflege

Streuobstwiesen sind künstlich erschaffene Lebensräume deren ökologischer Wert erst durch die langfristige Nutzung in Erscheinung tritt. Weitere Infos gibt es hier.

Chronik

Gerade rückblickend betrachtet ist es interessant zu sehen, wie sich eine solche Fläche entwickelt. Daher gibt es hier eine kleine Chronik unserer Streuobstwiese.



Um eine Vorstellung der geplanten Steuobstwiese zu bekommen, wurde im Projektsemesters des Seminarfachs unter der Leitung von Herrn Preusse ein Modell im Maßstab 1:100 angefertigt. Marlin Kresse, Michel Kluge, Thies Heuer und Jasper Bunte haben nicht nur große Teile der Flächenplanung übernommen, sie haben ebenfalls dieses Modell gebaut und den Entstehungsprozess in einem tollen Video festgehalten. Viel Spaß beim Schauen.